Auswahl zurücksetzen

Arik

Cool Wool. Arik ist ein Naturtalent. Gleichermaßen leicht, robust und pflegeleicht eignet er sich mit 35.000 Scheuertouren als eleganter Polsterstoff genauso wie als Dekostoff mit schönem Fall und attraktiver Rückseite. Als reiner Wollstoff wirkt er feuchtigkeits- und wärmeregulierend und kann dadurch zur Verbesserung des Raumklimas beitragen. Mit seinem weichen Griff überzeugt er zudem als Handschmeichler. Das kubisch-abstrakte Allover-Dessin lebt vom Kontrast zwischen Kette und Schuss und erzielt, je nach Farbkombination, eine skandinavisch-moderne Wirkung oder einen reizvollen Retro-Effekt.


Verwendung

, , ,

ZUSAMMENSETZUNG

100% Wolle

Gewicht 460 g/qm

GRÖßE

Breite ca. 140 cm

Rapport 20-21 cm

Pflege

Care z

Einlauf ca. 2-4%

35.000 Scheuertouren

Eigenschaften

,

Double-face.

Inspirierende Produkte

  • Allee

    0 out of 5
    0,00

    Wie das Spiel aus Licht und Schatten bei der Fahrt durch eine Allee wechseln sich transparente und blickdichte, von Hand gezeichnete Streifen bei diesem eleganten Metall-Ausbrenner ab. Dessen dreißigprozentiger Metallanteil verstärkt die Dynamik des Dessins noch mit einem Crash-Effekt. Allee ist in vier Farbstellungen lieferbar: in white oder walnut auf hellem Fond, in grey oder ginger auf dunklem Fond. Alle sind als Positiv- und Negativ-Variante erhältlich und lassen sich markant miteinander kombinieren.

  • Amy

    0 out of 5
    0,00

    Mit hauchdünner Leichtigkeit sorgt der neue halbtransparente Vorhangstoff für zarte, textile Fenstergestaltung in 340 cm Breite. Sein garngefärbtes Gewebe aus 60% Modal und 40% PES überzeugt mit leichtem, weichem Fall. 10 Farben von Anthrazit über Meerblau bis zu pudrigen Pastelltönen changieren zart im einfallenden Licht. So lässt sich mit Amy ganz unaufdringlich ein fein abgestimmtes, textiles Raumambiente erzeugen.

  • Blitz

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Gedankenblitz. In der gleichen Qualität wie Blast zeigt auch Bodo Sperleins Blitz kubische Formen und reiht sie collagenartig zum Allover-Muster aneinander. Dessen namensgebende Zackenform strahlt pure Energie aus und wirkt fast wie ein stilisiertes Graffito. Seine Zweifarbigkeit in drei sanften Farbstellungen verleiht dem großzügigen Jacquard aus feinfädiger Baumwolle optische Präsenz, ohne die Dekore dabei zu stark in den Vordergrund zu rücken.

  • Balbo CS

    0 out of 5
    0,00

    Auf den Punkt gebracht. Die organisch anmutenden Punktelemente wurden von Bodo Sperlein entworfen und haben ihren Ursprung in einem Handdruck des Designers. Dessen Naturbezug und Handwerklichkeit verströmt auch die textile Umsetzung des Motivs. Die Tupfen des halbtransparenten Dekorationsstoffs wirken wie schraffiert und sind in ihren Umrissen so individuell wie ihr natürliches Vorbild. In fünf sanften Non-Colors trägt die Qualität aus Trevira CS fein dosierte Lebendigkeit in den Objektbereich.