Henry

Textiler Handschmeichler. Der schwere Polsterstoff lädt mit seiner flauschigen Haptik zum Berühren ein. Naturfasern in natürlich unregelmäßiger Oberflächenstruktur sorgen für Wohnwärme und entsprechen dem Trend zu traditioneller Handwerklichkeit. Vier Naturtöne erzeugen im Zusammenspiel mit der boucléartigen Oberfläche eine schöne Lichtbrechung. Und auch in seiner Funktionalität ist Henry ein echtes Highlight: er wirkt temperaturausgleichend und verbessert das Raumklima. Ein Stoff, mit dem sich nya nordiska-Wertigkeit ganz wörtlich “begreifen” lässt.


Verwendung

Bezug, Kissen, Tagesdecke, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

10% viscose, 70% linen, 15% wool, 5% polyester

GRÖßE

Breite ca. 150 cm

Pflege

Care o

Einlauf ca. 1%

Martindale über 25.000 Touren

Artikel-Hinweise

Inspirierende Produkte

  • Biffi

    0 out of 5
    0,00

    Biffi ist eine herausragende Taft-Qualität in 100% Polyester. Aus dem gleichen garngefärbten Material wie Biffi und damit sehr gut kombinierbar sind auch die nya nordiska Artikel Conto, Extra, Plana und Sassa.

  • Alabama

    0 out of 5
    0,00

    Duftiges, halbtransparentes Leinengewebe in 320 cm Breite. Alabama wirkt natürlich, aber keinesfalls rustikal. Ein Soft-Finish, das auch nach dem Waschen bestehen bleibt, verleiht diesem kombinationsfreudigen Stoff eine wunderbar schmeichelnde Haptik. Alabama ist ideal für leichte Dekorationen und auch gut für Panels und Tischwäsche geeignet. Moderater Einlauf von 2%.

  • Amalia

    0 out of 5
    0,00

    Amalia bezaubert mit einem femininen, floralen Muster: Die filigranen Blüten von Hortensie, Sonnenhut und Akelei wirken wie von Hand gezeichnet. Dank der Kombination von Leinen und Lurex im Schuss erstrahlt der Dekorationsstoff in einem zarten Schimmer und entfaltet im Licht ein Wechselspiel aus Tiefe und metallischem Glanz. Die 8 sommerlichen Farbstellungen spielen mit verschiedenen Metallictönen.

  • Alicia

    0 out of 5
    0,00

    Alicia ist ein außergewöhnlicher Dekorationsstoff. Ein superleichtes wie von Zauberhand fixiertes Fadenwerk. Als Grundraster sind parallele und sich überschneidende Kreisformen zu erkennen, die quadratisch geordnet wirken. Im Licht entwickelt das lockere Geflecht ein faszinierendes Schattenspiel. Für die Herstellung dieses Stoffes wurde das traditionelle Verfahren der “Ätzspitze” eingesetzt, um ein modernes, zeitgemäßes Design entstehen zu lassen. Dabei wird eine wasserlösliche Gaze maschinell bestickt und später ausgewaschen. Die zurückbleibende Stickerei, ein Geflecht aus handschmeichelnden Garnen, eignet sich für innovative Dekorationen und Paravent-Bespannungen.