Auswahl zurücksetzen

Raja

Der handgewebte Artikel aus 100% Wildseide bringt mit seiner leicht unregelmäßigen Struktur und dem rohen Materialcharakter beispielhaft den Manufakturgedanken der Kollektion 2016 zum Ausdruck. Die Farbpalette reicht von naturnahen Non-Colours bis zu modernen Pastelltönen. Für jede Farbstellung werden zwei unterschiedliche Wildseiden in leicht variierenden Farbnuancen kombiniert. Der resultierende Melange-Effekt unterstreicht die Lebendigkeit des Naturstoffes. Raja komplettiert das Portfolio handgewebter Bouretteseiden aus Gomas und Shiva. Produziert in traditionellen indischen Webereien tragen sie zum Erhalt einer alten Handwerkskunst bei.


Verwendung

, , , ,

ZUSAMMENSETZUNG

100% Seide

Gewicht 200 g/qm

GRÖßE

Breite ca. 135 cm

Rapport –

Pflege

Care d

Einlauf ca. 1,5%

Eigenschaften

Fadenverdickungen, Farbschwankungen und leichte Unregelmäßigkeiten sind keine Fehler, sondern sind naturfaserbedingt und machen den Reiz und Charme von Naturfasern aus. Dieser Artikel ist überwiegend hand- gefertigt. Rapport und Warenbild können von Lieferung zu Lieferung variieren. Wir empfehlen, Artikel mit Seidenanteil durch Abfüttern vor Sonneneinwirkung zu schützen.

Inspirierende Produkte

  • Allee

    0 out of 5
    0,00

    Wie das Spiel aus Licht und Schatten bei der Fahrt durch eine Allee wechseln sich transparente und blickdichte, von Hand gezeichnete Streifen bei diesem eleganten Metall-Ausbrenner ab. Dessen dreißigprozentiger Metallanteil verstärkt die Dynamik des Dessins noch mit einem Crash-Effekt. Allee ist in vier Farbstellungen lieferbar: in white oder walnut auf hellem Fond, in grey oder ginger auf dunklem Fond. Alle sind als Positiv- und Negativ-Variante erhältlich und lassen sich markant miteinander kombinieren.

  • Amy

    0 out of 5
    0,00

    Mit hauchdünner Leichtigkeit sorgt der neue halbtransparente Vorhangstoff für zarte, textile Fenstergestaltung in 340 cm Breite. Sein garngefärbtes Gewebe aus 60% Modal und 40% PES überzeugt mit leichtem, weichem Fall. 10 Farben von Anthrazit über Meerblau bis zu pudrigen Pastelltönen changieren zart im einfallenden Licht. So lässt sich mit Amy ganz unaufdringlich ein fein abgestimmtes, textiles Raumambiente erzeugen.

  • Alma

    0 out of 5
    0,00

    Die »Perle« unter den leichten Dekorationsstoffen. Zwei Naturfasern vereinen sich zu einem effektvollen, leichten Auftritt. Der trägt Farbe ins Interieur, ohne sich dabei optisch in den Vordergrund zu spielen. Dafür ziehen sich kolorierte Baumwollfäden über Almas zartes, unifarbenes Grundgewebe aus Leinen, die durch ihre regelmäßige Fixierung wie Perlenschnüre wirken. Das bauschige Effektgarn trägt als junge, zeitgemäße Interpretation des klassischen Bouclé-Effekts raffinierte Dreidimensionalität in moderne Wohnraumgestaltungen.

  • Blast

    0 out of 5
    0,00

    Die elementare Kunst des Interieurs. Das ausdrucksvolle, großformatige Design von Bodo Sperlein hat seine gestalterischen Wurzeln im Vortizismus, einem spezifisch englischen Beitrag zur Moderne. Parallel zum Kubismus entstand diese Kunstform im frühen 20. Jahrhundert. Bodo Sperlein hat sie für unser Jahrtausend neu interpretiert. Als großzügiges Jacquardmuster auf einer sehr feinfädigen Baumwollqualität entfaltet das vortizistisch- kubistische Motiv von Blast seine grafische Wirkung im Ambiente und überzeugt als extravaganter Eyecatcher.