Raja

Der handgewebte Artikel aus 100% Wildseide bringt mit seiner leicht unregelmäßigen Struktur und dem rohen Materialcharakter beispielhaft den Manufakturgedanken der Kollektion 2016 zum Ausdruck. Die Farbpalette reicht von naturnahen Non-Colours bis zu modernen Pastelltönen. Für jede Farbstellung werden zwei unterschiedliche Wildseiden in leicht variierenden Farbnuancen kombiniert. Der resultierende Melange-Effekt unterstreicht die Lebendigkeit des Naturstoffes. Raja komplettiert das Portfolio handgewebter Bouretteseiden aus Gomas und Shiva. Produziert in traditionellen indischen Webereien tragen sie zum Erhalt einer alten Handwerkskunst bei.


Verwendung

Flächenvorhang, Kissen, Raffrollo, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

100% silk

GRÖßE

Breite ca. 135 cm

Pflege

Care d

Einlauf ca. 1.5%

Artikel-Hinweise

Inspirierende Produkte

  • Alexis Day

    0 out of 5
    0,00

    Alexis setzt die Ära der berühmten nya nordiska Ausbrenner fort. Den eleganten, weich fließenden Dekorationsstoff mit seiner wundervollen Haptik gibt es gleich in zwei Varianten – Alexis Night verzaubert in elf Farben mit großflächigen, grafischen Formen und einem faszinierenden Spiel aus Blickdichte und Transparenz. Alexis Day bildet das transparente Pendant in zarten Weißtönen. Die Ware ist 310 Zentimeter breit und eignet sich so perfekt für eine großzügige Verarbeitung.

  • Ava

    0 out of 5
    0,00

    Eine moderne Adaptation ganz anderer Art stellt Ava dar: das zarte, halbtransparente Baumwollgewirk setzt klassische Spitze zu einem grafischen Muster von geometrischer Klarheit um. Dieses verbindet die Ausstrahlung traditioneller Handwerkskunst mit natürlicher Anmutung und zeitgemäßer Dessinierung. Drei Farbstellungen vom klassischen ivory, über puristisches white bis zu modernem grey stecken die Bandbreite von Avas Einsatzmöglichkeiten ab. Dazu zählt auch die Verwendung für Tex Glass®.

  • Alicia

    0 out of 5
    0,00

    Alicia ist ein außergewöhnlicher Dekorationsstoff. Ein superleichtes wie von Zauberhand fixiertes Fadenwerk. Als Grundraster sind parallele und sich überschneidende Kreisformen zu erkennen, die quadratisch geordnet wirken. Im Licht entwickelt das lockere Geflecht ein faszinierendes Schattenspiel. Für die Herstellung dieses Stoffes wurde das traditionelle Verfahren der “Ätzspitze” eingesetzt, um ein modernes, zeitgemäßes Design entstehen zu lassen. Dabei wird eine wasserlösliche Gaze maschinell bestickt und später ausgewaschen. Die zurückbleibende Stickerei, ein Geflecht aus handschmeichelnden Garnen, eignet sich für innovative Dekorationen und Paravent-Bespannungen.

  • Batumi Uni CS

    0 out of 5
    0,00

    Transparentes, Uni-Trevira-CS-Vlies als Ergänzung zu Batumi CS in den jeweils passenden Fondfarben. Auch solo einsetzbar.