Farben

Raja

Der handgewebte Artikel aus 100% Wildseide bringt mit seiner leicht unregelmäßigen Struktur und dem rohen Materialcharakter beispielhaft den Manufakturgedanken der Kollektion 2016 zum Ausdruck. Die Farbpalette reicht von naturnahen Non-Colours bis zu modernen Pastelltönen. Für jede Farbstellung werden zwei unterschiedliche Wildseiden in leicht variierenden Farbnuancen kombiniert. Der resultierende Melange-Effekt unterstreicht die Lebendigkeit des Naturstoffes. Raja komplettiert das Portfolio handgewebter Bouretteseiden aus Gomas und Shiva. Produziert in traditionellen indischen Webereien tragen sie zum Erhalt einer alten Handwerkskunst bei.

Verwendung

Flächenvorhang, Kissen, Raffrollo, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

100% silk

GRÖßE

Breite ca. 135 cm

Pflege

Care d

Einlauf 5%, ca. 1

Artikel-Hinweise

Inspirierende Produkte

  • Gobi

    0 out of 5
    0,00

    Die ganze Faszination der Wüste wird von diesem Leinenstoff textil umgesetzt. Sein glatter, trockener und leicht körniger Griff weckt ebenso Assoziationen an die natürliche Schönheit der Sandlandschaft, wie die zugehörige Farbskala aus insgesamt 10 Kolorits. Dabei entfalten gebrochene Creme- und Graunuancen in lebendiger Garnfärbung genau solchen Reiz, wie die aktuellen Pastelltöne aqua, rose, dust rose und may. Mit 310 cm Breite liefert Gobi das große Pendant zum 145 cm breiten Artikel Sahara. Sein PU-Coating verleiht ihm Stand und Struktur, ohne dabei den angenehm stofflichen Griff zu mindern.

  • Cord 2.0

    0 out of 5
    0,00

    Aktuelles Comeback eines Lieblingsstoffes. Mit Retro-Charme, zeitgemäßen Farben und neuen Produkteigenschaften erobert sich der Baumwollvelours in typischer Rippenstruktur seinen Stammplatz im Interieur zurück. Die Struktur läuft nun endlos an der Webkante, wodurch Cord 2.0 als Vorhang quer gestreift auftritt. Ein Anti-Crease-Finish verleiht seinen Fasern besondere Elastizität, was für Faltenfreiheit und weichen Fall sorgt. Seine Farbkarte inspiriert mit zwölf modernen Tönen von powder über copper bis minth zu außergewöhnlichen Kombinationen, die als Dekoration wie als Möbelbezug attraktive Akzente setzen.

  • Amy

    0 out of 5
    0,00

    Mit hauchdünner Leichtigkeit sorgt der neue halbtransparente Vorhangstoff für zarte, textile Fenstergestaltung in 340 cm Breite. Sein garngefärbtes Gewebe aus 60% Modal und 40% PES überzeugt mit leichtem, weichem Fall und ist dabei besonders knitterarm und pflegeleicht. 10 Farben von Anthrazit über Meerblau bis zu pudrigen Pastelltönen changieren zart im einfallenden Licht. So lässt sich mit Amy ganz unaufdringlich ein fein abgestimmtes, textiles Raumambiente erzeugen.

  • Soho CS

    0 out of 5
    0,00

    Textile Vernissage. Wie eine filigrane Collage auf transparentem Fond wirken die subtilen Farbspiele von Soho CS. Sie entwickeln den erfolgreichen Nya Nordiska-Artikel Jalousie CS weiter, indem sie dessen namensgebendes Streifenraster mit einem grafisch geradlinigen Farbwechsel veredeln. Ob in Non-Colours mit zarten Blau-Grün-Nuancen, als warme Gelb-Rosé-Übergänge oder beim akzentuierten Wechsel von Nachtblau und Orange-Grün, immer entfaltet diese Streifeninterpretation ihre eigene Magie. Im Privat – genauso wie im Objektbereich, denn Soho CS ist aus schwerentflammbarem Trevira CS gefertigt.