Nicky

Leeren

Nicky


Anwendung

,

ZUSAMMENSETZUNG

100% Baumwolle

Gewicht 220 g/qm

GRÖßE

Breite 150 cm

Rapport –

Pflege

Care e

Einlauf ca. 2-4%

Eigenschaften

, ,

Auch als Futterstoff einsetzbar.

Inspiring products

  • Olea

    0 out of 5
    0,00

    Wie Sand am Meer. Das halbtransparente Drehergewebe von Olea zieht Fingerspitzen magisch an. Sein weiches Wollbouclé-Garn weckt Assoziationen an feinsten Pudersand, der durch die Finger rinnt. Ein sinnliches Erlebnis, das durch unregelmäßige Körnung auch optisch in Erscheinung tritt und sich in zarten vertikalen Linien entfaltet. Jeder der sieben Naturtöne, die von Stein über Sand bis zu Meeresblau reichen, verbreitet eine ganz eigene Stimmung im Interieur. Allen gemeinsam: die Eigenschaften des Wollbouclés sorgen für ein angenehmes Raumklima.

  • Malva

    0 out of 5
    0,00

    Lässiger Soft-Chic. Der raumhohe Dekorationsstoff in angesagter Bouclé-Optik verbindet einen natürlichen Look in Stein- und Sandtönen mit sehr guten Pflegeeigenschaften. Varianten mit schwarzen Kettfäden unterstreichen seine Webstruktur und verleihen ihm wertigen Manufaktur-Charakter. Mit flauschiger Oberfläche strahlt Malva behagliche Wohnwärme aus und wirkt sich vorteilhaft auf die Raumakustik aus. So erweist sich der vielseitig einsetzbare Stoff als angenehmer Ruhepol und textile Basis für entspanntes Wohnen.

  • Prisma Plain

    0 out of 5
    0,00

    Wir finden die Grundware unseres Druckdessins Prisma so toll, dass wir sie mit 20 fantastischen Uni Farben aufgelegt haben. Und es kommt noch besser! Das sogenannte Perkal – ein sehr feinfädiges und festes Leinwand Gewebe aus 100% ägyptischer, langstapeliger Baumwolle – hat einen guten Stand und ist dennoch luftdurchlässig. Es eignet sich dadurch auch hervorragend für Bettwäsche!

  • Lima

    0 out of 5
    0,00

    Halbtransparente Wolle mit anmutig sinnlicher Ausstrahlung. Die Schlichtheit von Lima einerseits und seine Wertigkeit andererseits sprechen die Sprache des Understatements. Klassische Wolltöne und die Natürlichkeit des Materials stehen als Gegenpol in einer technisierten Welt.