Kollektion 2024

nyanordiska_novelties_2024_web

Kollektion 2024

Horizont

Wenn unser Blick zum Horizont schweift, rücken wir die Kleinteiligkeit des Alltags einen Moment aus dem Fokus. Und genießen eine Weitsicht, die Ruhe, Entspannung und eine Ahnung vom großen Ganzen vermittelt. Solche elementaren Momente des Wohlbefindens sollen die Stoffe unserer Kollektion 2024 im Interieur erlebbar machen. Mit natürlichen Fasern, Farben und Strukturen interpretieren sie Wetter und Wolken, Tages- und Jahreszeiten, Linien und Silhouetten der magischen Trennlinie zwischen Himmel und Erde neu. Als Impressionen, die von der nördlichen Hemisphäre bis in den sonnigen Süden führen und dabei so sanft wie faszinierend unseren Einrichtungs-Horizont erweitern.

.

Reizvolle Varianten des Ausblicks

Dabei können die Perspektiven so individuell erscheinen, wie ihre Betrachter selbst: von der geradlinigen Trennungslinie zwischen Himmel und Ozean über die gezackte Silhouette einer Bergkette bis zum Farbverlauf, den die aufgehende Sonne an den Himmel projiziert. Mit den Stoffen der Kollektion Horizont lassen sich Ausblicke gestalten, die perfekt zum Raum wie zu den eigenen Wünschen passen.

Gemusterte Stoffe wie Jacquard Noor, Leinen-Raffia-Mix Fara oder das reine Naturgewebe Molina setzen dabei malerische Akzente. Ausdrucksvolle Unis wie Lovis und Lykke übertragen die Farbskala von Himmel und Erde auf Dekorationen und Möbel. Seiden-Moiré Liv und das gechintzte Leinen von Lamis spiegeln die subtilen Reflexe des Sonnenlichts auf dem Meer wider. Der Wechsel zwischen Tag und Nacht findet seine textile Entsprechung in den beidseitig einsetzbaren Doubleface-Geweben Toja und Tamo, Flechtgewebe Cosmo, Plissé Ravello und Smilla in Strickoptik ergänzen die visuelle Vielfalt um haptische Reize, so dass eine Bandbreite entsteht, die alle Sinne anspricht.

.

Atmosphäre als Geschenk der Natur

Die Kollektion Horizont steht mit ihrem Design, ihren Werten und Materialien ganz in der Tradition von nya nordiska. Sie vereint hochwertige Einrichtungstextilien, die Qualität, Zeitlosigkeit und die Wertschätzung der Natur und ihrer Rohstoffe verkörpern und verwendet dafür überwiegend Naturfasern. Diese verfügen über eine unvergleichliche Ausstrahlung, die über Jahre ihre Gültigkeit bewahrt und so den Ansatz der Nachhaltigkeit beflügelt. Für nya nordiska ein zentraler Aspekt beim vorausschauenden Blick zum Horizont.

.

GEZEIGTE PRODUKTE

  • Charlie

    0 out of 5
    0,00

    Hand drauf! Wer dieser Aufforderung nachkommt, wird Charlie unweigerlich verfallen. Der elegante Woll-Bouclé ist eine Stoff gewordene Hommage an die Sinne. Er steht modernen Interieurs genauso gut zu Gesicht wie eleganten Möbelklassikern und kombiniert dabei reizvolle Haptik mit Behaglichkeit und robusten Gebrauchseigenschaften. Mit einer modernen Farbpalette aus acht charakterstarken Unitönen wird der scheuerfeste Dekorations- und Polsterstoff zum Bouclé It-Piece im Interieur.

  • Cosmo

    0 out of 5
    0,00

    Modischer Kompass. Mit Cosmo erweitert ein auf den Fashion-Laufstegen populärer Faser-Mix seinen Horizont und nimmt Kurs aufs Interieur. Ob als Kissen, Vorhang oder hochstrapazierfähiger Polsterstoff, Cosmo verwandelt Möbel und Fenster gleichermaßen in It-Pieces. In seine feine Flechtstruktur mit mattem Glanz und sanfter Haptik ist das Gefühl mediterranen Lifestyles mit eingeflochten. Es verbindet sich in 15 Unitönen von Ivory und Sand über Aqua und Maize bis zu Graphite und Black attraktiv mit nordischem Chic – solo oder im Mix & Match mit Macao, Karima und Fara.

  • Fara

    0 out of 5
    0,00

    Nach allen Regeln der Kunst. Fara entfaltet auch in Räumen der nördlichen Hemisphäre mühelos mediterranes Flair. Das beschwingte Wellenmuster wirkt wie mit grobem Pinsel auf Leinwand gebannt, die Farbskala wie ein Streifzug durch die Küsten-Flora. Mimose, Salbei und Lavendel, ergänzt durch Terrakotta und Steingrau, erblühen als warme Palette, aus der sich jeweils ein Ton in seinen Schattierungen über weißen Fond zieht. Dabei macht raffinierte »Spray-dye«-Drucktechnik den lässigen Leinen-Raffia-Mix in unterschiedlicher Intensität beidseitig einsetzbar, sehr effektvoll auch in Material-Allianz mit Macao, Karima und Cosmo.

  • Lamis

    0 out of 5
    0,00

    Feines Glanzlicht. Lamis verleiht Interieurs ein einzigartiges, natürliches Upgrade. Das hat Format, denn der Chintz aus halbtransparentem Leinen glänzt mit Überbreite und feinem Lüster. Dieser tritt bei den hellen Flachsnuancen sanft gedimmt in Erscheinung, steigert seinen Glanz aber gezielt mit zunehmender Tiefe des Farbtons. So erhält der leichte Dekostoff unter anderem in Berry, Graphite, Oak und Anthrazit die schimmernde Intensität, der im Meer versinkenden Sonne. Ein Naturschauspiel, das man sich in acht Unifarben ins eigene Interieur holen kann.

  • Liv

    0 out of 5
    0,00

    Auf der Seidenstraße. Liv krönt als elegantes Highlight exklusive Interieurs. Sein Zusammenspiel aus Seide und Moiré fängt Bewegung und Reflexe des wechselnden Lichts auf dem Meer ein. Als feine Rippenstruktur mit dem unnachahmlich feinen Schimmer des Naturmaterials Seide ist Liv ein moderner Klassiker, der sich gefüttert ebenso effektvoll wie zeitlos mit Interieurs aller Stilrichtungen kombinieren lässt. Neben Raffinesse und weichem Fall deckt seine spannende Farbskala aus 16 Tönen die komplette Bandbreite von traditionell bis modern ab.

  • Lovis

    0 out of 5
    0,00

    Love this. Lovis verleiht dem Ambiente mit weicher Haptik und geschmeidigem Fall reizvolle “Soft Skills”. Beidseitig einsetzbar, schafft der Handschmeichler aus feinster Wolle als Vorhang, Kissen oder leichter Polsterbezug eine Atmosphäre von Wohlbehagen und Geborgenheit. Dazu tragen auch die natürlichen Vorzüge seines Materials bei, die das Raumklima positiv beeinflussen. 10 melierte Naturtöne und 5 charakterstarke Kolorits lassen sich auf puristisch-reduzierte Architektur genauso nuanciert abstimmen, wie auf sinnenfrohen Retro-Look.

  • Lykke

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Glücksgriff. Lykke (dt. Glück) trägt Energie und Rhythmus in den Raum. Seine 28 Töne überzeugen mit einer Intensität, wie sie die tiefstehende Sonne im Herbst erzeugt. Ob Almond, Olive, Berry, Peach, Cinnamon, Bordeaux, Curry, Walnut oder eine andere der zahlreichen Optionen, hier findet jeder seinen Lieblingston. Das textile Multitalent kombiniert einen matten Look mit besonders weicher Haptik und lässt sich in Überbreite als Vorhang, Rollo, Futterstoff oder Polsterbezug universal einsetzen. Lykke erzeugt die natürliche Wirkung eines Leinen-Baumwollgewebes, ist dabei aber ganz nachhaltig aus recyceltem Polyester gefertigt.

  • Molina

    0 out of 5
    0,00

    Natürlicher Weichzeichner. Vom Farbverlauf, der bei Sonnenauf- und -untergang am Horizont erscheint, ist Molina inspiriert. Was die Natur in der Horizontalen inszeniert, erhält in der textilen Umsetzung eine vertikale Ausrichtung, durch die sich jeweils ein maritimes, erdiges, natürliches und grafisches Farbspektrum auf 320 cm Breite entfaltet. Ivory als Spielfarbe gestaltet die Übergänge zwischen den einzelnen Tönen fließend, genau wie das einfallende Licht, das das halbtransparente Naturgewebe aus Wolle und Leinen sanft illuminiert.

  • Noor

    0 out of 5
    0,00

    Über den Wolken. Noor heißt der kreative Höhenflug, der dem Raum dekorativen Aufwind verleiht. Das Muster des Jacquards zeigt abstrahierte Wolkenstimmungen im wechselnden Licht, vom grauen Morgennebel über zartes Sonnengelb und klares Azurblau bis zum Abendrot. Der zusätzliche Wechsel von angerauter Baumwolle des eingewebten Motivs zum glatten Fond verleiht dem Dekorationsstoff Dreidimensionalität und besondere Ausstrahlung. Als eleganter Vorhang kann Noor gefüttert werden, oder ganz pur sein nuanciertes Farbspiel im Gegenlicht entfalten.

  • Olea

    0 out of 5
    0,00

    Wie Sand am Meer. Das halbtransparente Drehergewebe von Olea zieht Fingerspitzen magisch an. Sein weiches Wollbouclé-Garn weckt Assoziationen an feinsten Pudersand, der durch die Finger rinnt. Ein sinnliches Erlebnis, das durch unregelmäßige Körnung auch optisch in Erscheinung tritt und sich in zarten vertikalen Linien entfaltet. Jeder der sieben Naturtöne, die von Stein über Sand bis zu Meeresblau reichen, verbreitet eine ganz eigene Stimmung im Interieur. Allen gemeinsam: die Eigenschaften des Wollbouclés sorgen für ein angenehmes Raumklima.

  • Palermo

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Mittsommernachtstraum. Der wie Chenille anmutende, herrlich weiche Polsterstoff ergänzt die nya nordiska Outdoor-Kollektion um einen attraktiven Begleiter für Sommertage und -nächte unter freiem Himmel. Seine neuartige Materialzusammensetzung nimmt dem Stoff die outdoortypische Steifheit und macht Palermo damit zum behaglichen Allrounder für den Innen- und Außenbereich. Dazu trägt auch die moderne Farbpalette bei, die von sanften Sand- und Steinkolorits bis zu vitalen Sonnen- und Aquatönen reicht. Perfekt für den ganz persönlichen Lieblingsplatz – egal, ob drinnen oder draußen.

  • Ravello

    0 out of 5
    0,00

    Alle Wetter. Mit Ravello führt die Assoziationsreise zum gleichnamigen pittoresken Küstenort an der Amalfiküste. Deren terrassierte Landschaftsform findet ihre Entsprechung in den sanft gewellten Stufen des halbtransparenten Plissees in doppelter Breite. Hinter dessen perfektem Leinenlook mit dreidimensionaler Struktur steckt 100 % spinndüsengefärbtes Acryl, was Ravello gleichermaßen für den In- wie Outdoorbereich qualifiziert. Schnell trocknend, besonders lichtecht und schimmelresistent verbreitet er in natürlichen Sand-, Stein- und Sonnentönen textilen Charme – von Wohnzimmer bis Terrasse.

  • Smilla

    0 out of 5
    0,00

    Dekoratives Networking. Bestrickend schön setzt Smilla sommerliche Leichtigkeit und Wärme zu einer feinen Netzoptik um, die mit dem einfallenden Licht spielt. Passend zum relaxten Easy Living der Strandsaison am Meer stehen sommerliche Pastelltöne in allen Nuancen von Sand, Wind und Wellen zur Wahl und entfalten ihre Ausstrahlung überall und zu jeder Zeit. Der gefällige Stoff mit natürlich mattem Glanz ist zudem auch noch pflegeleicht – eine neue dekorative Option, der man gerne ins Netz geht.

  • Tamo

    0 out of 5
    0,00

    Duett von Tag und Nacht. Dekostoff Tamo interpretiert den Wechsel von Helligkeit zu Dämmerung als Uni mit einer helleren und einer dunkleren Seite und rückt so Räume immer ins passende Licht. Dessen Spektrum umfasst neben den fein variierten Natur-Nuancen Bone, Flax und Sand ein warmes Siennarot und mit Silver und Arctic weitere Zutaten für dekorative Vielseitigkeit. Gewebt aus den gleichen edlen Naturfasern wie Toja, eröffnet der zweifarbige Uni große Spielräume für die Inszenierung im Interieur, im Alleingang oder im Zusammenspiel mit seinem Streifen-Pendant.

  • Toja

    0 out of 5
    0,00

    Skyline der Natur. Wie sich in der Ferne abzeichnende Bergkämme wirkt das horizontale Streifenmuster von Toja, dessen sechs Sand-, Stein-, Rosenholz- und Blautöne ebenfalls aus dem Bereich zwischen Himmel und Erde stammen. Der Baumwollsatin aus reinen Naturfasern verkörpert Hochwertigkeit mit feinem Understatement. Als leichte Polsterung oder Kissenbezug überzeugt er mit weichem Griff, als Vorhang kommt sein fließender, schwerer Fall elegant zum Tragen. Im Positiv & Negativ-Effekt zeigt sich das Doubleface-Gewebe, heller oder dunkler, immer von seiner schönsten Seite – gern auch gemeinsam mit Uni Tamo.