Limba

Limba

Eine fließende Leinenqualität in den klassischen Non-Colours. Limba ist prädestiniert für großzügige Fensterdekorationen mit aufliegender Verarbeitung. Durch die Atlasbindung (Satinbindung) erhält dieser Dekorationsstoff eine körnige und eine satinartige Oberfläche mit leichtem Leinenlüster. Ein Softfinish sorgt für die besonders schmeichelnde Haptik.


Verwendung

Flächenvorhang, Kissen, Raffrollo, Tagesdecke, Tischwäsche, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

100% linen

GRÖßE

Breite ca. 330 cm

Pflege

Care z

Einlauf ca. 2%

Artikel-Hinweise

Inspirierende Produkte

  • Belano FR

    0 out of 5
    0,00

    Ein Inbetween mit gekrepptem, wollähnlichem Warenbild und angenehmer Haptik durch die relativ starke Wollkomponente. Belano gibt es in einer Auswahl von Weiß und Naturtönen sowie der Trendfarbe Aubergine. Mit einem Anteil von 60% schwerentflammbarem Polyestergarn entspricht dieser Dekorationsstoff den Anforderungen im Objektbereich.

  • Ashley

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Schlüssel zu einem verwunschenen Garten. Der opulente Dekostoff streut glänzende Blattmotive auf seinen diffusen Fond von beinahe fotorealistischer Anmutung. Der Betrachter wird ganz im Sinne des Kollektionsmottos auf einen “Streifzug” durch die magische Naturszenerie geführt. Dabei kann er zwischen vier den Jahreszeiten entsprechenden Farbwelten wählen – vom zartgrünen Frühling über die warmen Farben des Sommers bis zur erdigen Kupferskala des Herbstes und dem silbrigen Raureif des Winters.

  • Avanti CS

    0 out of 5
    0,00

    Mit Avanti CS aus 100% Trevira CS sind fünf Farbstellungen der überarbeiteten Palette von Avanti in schwer entflammbarer Qualität erhältlich. Zertifiziert nach DIN Norm 4102-B1 eignet sich der funktionale Stoff in den zarten Farben wasserblau, mittelgrau, silbergrau, elfenbein und weiß hervorragend für den Objektbereich und glänzt dort mit den bewährten Eigenschaften des erfolgreichen Basics.

  • Alicia

    0 out of 5
    0,00

    Alicia ist ein außergewöhnlicher Dekorationsstoff. Ein superleichtes wie von Zauberhand fixiertes Fadenwerk. Als Grundraster sind parallele und sich überschneidende Kreisformen zu erkennen, die quadratisch geordnet wirken. Im Licht entwickelt das lockere Geflecht ein faszinierendes Schattenspiel. Für die Herstellung dieses Stoffes wurde das traditionelle Verfahren der “Ätzspitze” eingesetzt, um ein modernes, zeitgemäßes Design entstehen zu lassen. Dabei wird eine wasserlösliche Gaze maschinell bestickt und später ausgewaschen. Die zurückbleibende Stickerei, ein Geflecht aus handschmeichelnden Garnen, eignet sich für innovative Dekorationen und Paravent-Bespannungen.

1