Farben

Clear

Lea CS

Unifarbener, weicher Inbetween aus Trevira CS. Die Objekteignung ist diesem Dekorationsstoff kaum zu glauben: Lea CS hat eine Hand schmeichelnde Haptik, einen sanften Fall und die Duftigkeit eines zarten Wollgewebes. Die freundlichen Non-Colours unterstreichen die natürliche Anmutung des Artikels.

Verwendung

Flächenvorhang, Raffrollo, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

100% Trevira CS

GRÖßE

Breite ca. 325 cm

Pflege

Care b

Einlauf ca. 1-3%

Artikel-Hinweise

InflamableFlammhemmend

Inspirierende Produkte

  • Avanti CS Shower

    0 out of 5
    0,00

    Dank der Ausrüstung von Avanti CS mit einem wasserabweisenden Finish wirdauf vielfach geäußerten Wunsch aus dem Markt hin, der Einsatz von Avanti als Duschvorhang möglich. Eine nachträgliche Veredelung verleiht dem Textil die funktionale Ausrüstung, ohne den weich fließenden Fall und die schmeichelnde Haptik zu beeinträchtigen. Erhältlich in den gleichen zarten Farbstellungen wie Avanti CS, eröffnet Avanti CS Shower weitere Anwendungsmöglichkeiten im Hotelleriebereich.

  • Alba CS

    0 out of 5
    0,00

    Ergänzt wird die Kollektion durch das zurückhaltende transparente Gewebe Alba CS. In der Reduktion wirkt Alba CS wie ein Seidenorganza und spielt in sechs naturnahen Uni-Farbstellungen mit matt glänzendem Schimmer. In einer Breite von 325 cm lässt sich Alba CS gestürzt verarbeiten und entfaltet so im Objekt- und Privatbereich seinen schmeichelnden Charakter.

  • Assam

    0 out of 5
    0,00

    Feinste Seide und eine Vielzahl feiner, farblich aufeinander abgestimmter Wollgarne addieren sich zu einem dichten, leicht strukturierten Faux-Uni. Assam ist ein Stoff des Luxury Life und steht in raffinierten Colorits zur Verfügung.

  • Alicia

    0 out of 5
    0,00

    Alicia ist ein außergewöhnlicher Dekorationsstoff. Ein superleichtes wie von Zauberhand fixiertes Fadenwerk. Als Grundraster sind parallele und sich überschneidende Kreisformen zu erkennen, die quadratisch geordnet wirken. Im Licht entwickelt das lockere Geflecht ein faszinierendes Schattenspiel. Für die Herstellung dieses Stoffes wurde das traditionelle Verfahren der “Ätzspitze” eingesetzt, um ein modernes, zeitgemäßes Design entstehen zu lassen. Dabei wird eine wasserlösliche Gaze maschinell bestickt und später ausgewaschen. Die zurückbleibende Stickerei, ein Geflecht aus handschmeichelnden Garnen, eignet sich für innovative Dekorationen und Paravent-Bespannungen.