Farben

Clear

Solo CS

Solo CS überzeugt als universell einsetzbarer Basic. Der gechintzte halbtransparente Stoff aus Trevira CS in Baumwolloptik vereint natürliche Haptik mit Waschbeständigkeit. Die objektgeeignete Ware ist dank der doppelten Breite auch gestürzt zu verarbeiten und erfüllt so sämtliche Ansprüche im Bereich Hotellerie. Solo CS wird in acht naturnahen Farbstellungen angeboten.

Verwendung

Flächenvorhang, Raffrollo, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

100% Trevira CS

GRÖßE

Breite ca. 295 cm

Pflege

Care b

Einlauf ca. 1-3%

Artikel-Hinweise

InflamableFlammhemmend

Inspirierende Produkte

  • Ashley

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Schlüssel zu einem verwunschenen Garten. Der opulente Dekostoff streut glänzende Blattmotive auf seinen diffusen Fond von beinahe fotorealistischer Anmutung. Der Betrachter wird ganz im Sinne des Kollektionsmottos auf einen “Streifzug” durch die magische Naturszenerie geführt. Dabei kann er zwischen vier den Jahreszeiten entsprechenden Farbwelten wählen – vom zartgrünen Frühling über die warmen Farben des Sommers bis zur erdigen Kupferskala des Herbstes und dem silbrigen Raureif des Winters.

  • Batumi Uni CS

    0 out of 5
    0,00

    Transparentes, Uni-Trevira-CS-Vlies als Ergänzung zu Batumi CS in den jeweils passenden Fondfarben. Auch solo einsetzbar.

  • Belano FR

    0 out of 5
    0,00

    Ein Inbetween mit gekrepptem, wollähnlichem Warenbild und angenehmer Haptik durch die relativ starke Wollkomponente. Belano gibt es in einer Auswahl von Weiß und Naturtönen sowie der Trendfarbe Aubergine. Mit einem Anteil von 60% schwerentflammbarem Polyestergarn entspricht dieser Dekorationsstoff den Anforderungen im Objektbereich.

  • Amy

    0 out of 5
    0,00

    Mit hauchdünner Leichtigkeit sorgt der neue halbtransparente Vorhangstoff für zarte, textile Fenstergestaltung in 340 cm Breite. Sein garngefärbtes Gewebe aus 60% Modal und 40% PES überzeugt mit leichtem, weichem Fall und ist dabei besonders knitterarm und pflegeleicht. 10 Farben von Anthrazit über Meerblau bis zu pudrigen Pastelltönen changieren zart im einfallenden Licht. So lässt sich mit Amy ganz unaufdringlich ein fein abgestimmtes, textiles Raumambiente erzeugen.