Farben

Cinema

Cinema ist ein weiches, fülliges Wollmischgewebe, das einseitig mit einer hauchdünnen Metallfolie versehen wurde. Unter der dünnen Folie ist die grobe Wollstruktur noch zu erahnen und erinnert an getriebenes Metall. Es entsteht ein hochdekorativer Stoff – einerseits angenehm warm, andererseits metallisch kühl.

Verwendung

Kissen, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

45% acrylic, 5% polyamid, 50% wool

GRÖßE

Breite ca. 145 cm

Pflege

Care x

Einlauf ca. 6-8% (Waschen); ca. 1-3% (Reinigen)

Artikel-Hinweise

Inspirierende Produkte

  • Rivoli CS

    0 out of 5
    0,00

    Den Charme filigraner Handarbeitstechnik entfaltet Rivoli CS feine Struktur, die das Trevira CS-Gestrick zu einem semitransparenten Hauch am Fenster macht. Ein spezielles technisches Verfahren ermöglicht es, das zarte Gestrick als zweifarbigen Vorhangstoff umzusetzen. Dabei wird die Grundfarbe von einem Kontrastton durchzogen, der das feine Muster bildet. Fünf Farbstellungen reichen von dezentem white-grey über markantes Nude-Schwarz bis zu dramatischem Schwarz-Blau. Der schwerentflammbare Stoff eignet sich für den Privat- und Objektbereich, genauso wie für Tex Glass®.

  • Cord 2.0

    0 out of 5
    0,00

    Aktuelles Comeback eines Lieblingsstoffes. Mit Retro-Charme, zeitgemäßen Farben und neuen Produkteigenschaften erobert sich der Baumwollvelours in typischer Rippenstruktur seinen Stammplatz im Interieur zurück. Die Struktur läuft nun endlos an der Webkante, wodurch Cord 2.0 als Vorhang quer gestreift auftritt. Ein Anti-Crease-Finish verleiht seinen Fasern besondere Elastizität, was für Faltenfreiheit und weichen Fall sorgt. Seine Farbkarte inspiriert mit zwölf modernen Tönen von powder über copper bis minth zu außergewöhnlichen Kombinationen, die als Dekoration wie als Möbelbezug attraktive Akzente setzen.

  • Soul

    0 out of 5
    0,00

    Von der Polstergruppe bis zum Lounge-Sessel, Soul kleidet alle in eine attraktive Melange aus pastellig-eleganten Clubfarben. Elf Kolorits umfasst die Farbpalette, die von sanften Pudertönen bis zu markantem Schwarz -Weiß und Cognac-Ton reicht und damit sowohl feminine als auch maskuline Varianten bietet. Allen gemeinsam: ein lebendiges Oberflächenbild, das seine haptische Entsprechung im körnigen Bouclégriff findet. Der hohe Baumwollanteil unterstreicht die frische, natürliche Ausstrahlung des unkomplizierten Polsterstoffes.

  • Hanami

    0 out of 5
    0,00

    Ein warmer Frühlingshauch scheint stilisierte Kirschblüten und zarte Zweige direkt auf den feinen Baumwollfond von Hanami geweht zu haben. Dort entfalten sie optional in pastelligem rose, grey, blue oder jade ihre federleichte Wirkung. Diese entsteht neben der reduzierten, asiatisch anmutenden Dessinierung auch durch die Technik des Laugendrucks, der die Blütenblätter dreidimensional erscheinen lässt. Ein Effekt, der auch beim Blattmotiv von nya nordiskas Artikel Flora zum Einsatz kommt.