Farben

Cinema

Cinema ist ein weiches, fülliges Wollmischgewebe, das einseitig mit einer hauchdünnen Metallfolie versehen wurde. Unter der dünnen Folie ist die grobe Wollstruktur noch zu erahnen und erinnert an getriebenes Metall. Es entsteht ein hochdekorativer Stoff – einerseits angenehm warm, andererseits metallisch kühl.

Verwendung

Kissen, Vorhang

ZUSAMMENSETZUNG

45% acrylic, 5% polyamid, 50% wool

GRÖßE

Breite ca. 145 cm

Pflege

Care x

Einlauf ca. 1-8%

Artikel-Hinweise

Inspirierende Produkte

  • Avanti

    0 out of 5
    0,00

    Zum Herbst 2015/2016 wird die Farbpalette des erfolgreichen Basics Avanti um 15 aktuelle Farbtöne erweitert. In Fall und Haptik erinnert der pflegeleichte Dekorationsstoff an Fallschirmseide. Ab sofort ist er in 27 Farben lieferbar: 12 Bestseller-Farbtöne aus der bestehenden Palette werden um zurückhaltende Naturtöne und aktuelle Trendfarben wie soleil, fraise und sky ergänzt. Bereits seit über 15 Jahren im Sortiment, überzeugt das Uni-Polyestergewebe in Überbreite durch seine vielseitige Anwendbarkeit.

  • Amalia

    0 out of 5
    0,00

    Amalia bezaubert mit einem femininen, floralen Muster: Die filigranen Blüten von Hortensie, Sonnenhut und Akelei wirken wie von Hand gezeichnet. Dank der Kombination von Leinen und Lurex im Schuss erstrahlt der Dekorationsstoff in einem zarten Schimmer und entfaltet im Licht ein Wechselspiel aus Tiefe und metallischem Glanz. Die 8 sommerlichen Farbstellungen spielen mit verschiedenen Metallictönen.

  • Alba CS

    0 out of 5
    0,00

    Ergänzt wird die Kollektion durch das zurückhaltende transparente Gewebe Alba CS. In der Reduktion wirkt Alba CS wie ein Seidenorganza und spielt in sechs naturnahen Uni-Farbstellungen mit matt glänzendem Schimmer. In einer Breite von 325 cm lässt sich Alba CS gestürzt verarbeiten und entfaltet so im Objekt- und Privatbereich seinen schmeichelnden Charakter.

  • Banderilla

    0 out of 5
    0,00

    Dekorationsstoff aus Leinen mit raffiniertem Jalousieeffekt. Die optische Durchlässigkeit von Banderilla entsteht durch Streifen aus flottierenden Kettfäden. Der Stoff ist kalandriert und erhält dadurch eine leinentypische Haptik. Banderilla ist doppelt breit und der Jalousieeffekt entsteht bei gestürzter Verarbeitung.