Produkt

Zeige alle Ergebnisse: 18

  • Alon

    0 out of 5
    0,00

    In der Natur verwurzelt. Wie ein elastisch federnder Waldboden voller Blätter entfaltet Polsterstoff Alon eine entspannte Atmosphäre, in der man wie von selbst aufatmet. Sein in Piqué-Technik gestaltetes Blatt-Relief verleiht dem Allover natürliche Lebendigkeit und strahlt optisch wie haptisch Exklusivität aus. 60.000 Scheuertouren sorgen für robuste Alltagstauglichkeit. Mit acht Naturtönen trägt er die Wärme eines Sommertages am Meer ins Interieur, je nach Farbintensität kombiniert mit einer sanften bis markanten Ausstrahlung.

  • Arik

    0 out of 5
    0,00

    Cool Wool. Arik ist ein Naturtalent. Gleichermaßen leicht, robust und pflegeleicht eignet er sich mit 35.000 Scheuertouren als eleganter Polsterstoff genauso wie als Dekostoff mit schönem Fall und attraktiver Rückseite. Als reiner Wollstoff wirkt er feuchtigkeits- und wärmeregulierend und kann dadurch zur Verbesserung des Raumklimas beitragen. Mit seinem weichen Griff überzeugt er zudem als Handschmeichler. Das kubisch-abstrakte Allover-Dessin lebt vom Kontrast zwischen Kette und Schuss und erzielt, je nach Farbkombination, eine skandinavisch-moderne Wirkung oder einen reizvollen Retro-Effekt.

  • Ashley

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Schlüssel zu einem verwunschenen Garten. Der opulente Dekostoff streut glänzende Blattmotive auf seinen diffusen Fond von beinahe fotorealistischer Anmutung. Der Betrachter wird ganz im Sinne des Kollektionsmottos auf einen „Streifzug“ durch die magische Naturszenerie geführt. Dabei kann er zwischen vier den Jahreszeiten entsprechenden Farbwelten wählen – vom zartgrünen Frühling über die warmen Farben des Sommers bis zur erdigen Kupferskala des Herbstes und dem silbrigen Raureif des Winters.

  • Balbo CS

    0 out of 5
    0,00

    Auf den Punkt gebracht. Die organisch anmutenden Punktelemente wurden von Bodo Sperlein entworfen und haben ihren Ursprung in einem Handdruck des Designers. Dessen Naturbezug und Handwerklichkeit verströmt auch die textile Umsetzung des Motivs. Die Tupfen des halbtransparenten Dekorationsstoffs wirken wie schraffiert und sind in ihren Umrissen so individuell wie ihr natürliches Vorbild. In fünf sanften Non-Colors trägt die Qualität aus Trevira CS fein dosierte Lebendigkeit in den Objektbereich.

  • Bente

    0 out of 5
    0,00

    Upgrade für einen Klassiker. Bente interpretiert den vom Herrenanzug bekannten Nadelstreifen als vielseitigen Einrichtungsstoff neu. Ebenso behaglich wie scheuerfest kleidet die reine Wollqualität Polster zeitlos schön ein und lässt sich darüber hinaus auch mit attraktivem Doubleface-Effekt dekorieren. Sie punktet mit ihren raumklimaverbessernden Eigenschaften und ist sogar im Wollprogramm waschbar. Bente qualifiziert sich für zahlreiche Einrichtungsideen – entweder im geradlinigen Solo-Auftritt oder gemeinsam mit Arik im harmonischen Mix & Match der Wollstoffe. Die aufeinander abgestimmte Farbskala trifft dabei immer den richtigen Ton.

  • Blast

    0 out of 5
    0,00

    Die elementare Kunst des Interieurs. Das ausdrucksvolle, großformatige Design von Bodo Sperlein hat seine gestalterischen Wurzeln im Vortizismus, einem spezifisch englischen Beitrag zur Moderne. Parallel zum Kubismus entstand diese Kunstform im frühen 20. Jahrhundert. Bodo Sperlein hat sie für unser Jahrtausend neu interpretiert. Als großzügiges Jacquardmuster auf einer sehr feinfädigen Baumwollqualität entfaltet das vortizistisch- kubistische Motiv von Blast seine grafische Wirkung im Ambiente und überzeugt als extravaganter Eyecatcher.

  • Blitz

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Gedankenblitz. In der gleichen Qualität wie Blast zeigt auch Bodo Sperleins Blitz kubische Formen und reiht sie collagenartig zum Allover-Muster aneinander. Dessen namensgebende Zackenform strahlt pure Energie aus und wirkt fast wie ein stilisiertes Graffito. Seine Zweifarbigkeit in drei sanften Farbstellungen verleiht dem großzügigen Jacquard aus feinfädiger Baumwolle optische Präsenz, ohne die Dekore dabei zu stark in den Vordergrund zu rücken.

  • Cosy

    0 out of 5
    0,00

    Bei Polsterstoff Cosy ist der Name Programm: in exklusiver Strickoptik und mit angenehm natürlichem Griff kombiniert er Modernität mit Behaglichkeit. Elf sanft gedämpfte Kolorits bietet die durchweg wohnliche Farbskala, die durch Cosy’s markante Struktur zeitgemäße Präsenz erhält. So hinterlässt die 140 cm breite, strapazierfähige Mischung aus Wolle und Kunstfasern als Solist wie in Kombination mit Dekostoffen einen vielseitigen Eindruck im Interieur.

  • Elsa CS

    0 out of 5
    0,00

    Die Oberflächenstruktur von Elsa CS erinnert an Pinselstriche auf einer Leinwand. Ein halbtransparentes, 320 Zentimeter breites Gewebe mit unterschiedlichen Dichten, fantastisch in großzügigen Wohnräumen oder auch als Raumteiler für Retail Projekte. Die verwendeten Trevira CS Garne sind permanent schwer entflammbar, waschbar und hoch lichtecht.

  • Foglia

    0 out of 5
    0,00

    Foglia ist ein echtes Erlebnis für die Sinne! Die dreidimensionale Struktur wirkt wie geprägt und hat eine faszinierende und doch natürliche Haptik durch den Baumwoll- und Leinenanteil. Foglia ist 320 Zentimeter und ideal, um sich die Natur ans große Fenster zu holen.

  • Keno

    0 out of 5
    0,00

    Nach Gefühl und Wellenschlag. Vom Meer umspülte Steine liefern die Inspiration zu dem abstrakten Muster von Keno. Der mit Bouclé-Garn gewebte Kettdruck spielt reizvoll mit dem Kontrast zwischen matter, naturweißer Oberflächenstruktur und sanft glänzendem, farbigem Fond. Dieser variiert jeweils eins von fünf gedeckten Sand- und Meereskolorits in unterschiedlichen Intensitäten, wie sie durch die Lichtbrechung von Wasser entstehen. Die Garnkörnung verleiht dem beidseitig einsetzbaren Dekostoff seine an feinen Sand erinnernde Haptik und Optik, die im Gegenlicht besonders markant wirkt.

  • Liko CS

    0 out of 5
    0,00

    Für Zimmer mit Aussicht. Halbtransparente Streifen im Jacquard-Muster von Liko CS erzeugen einen raffinierten Jalousie-Effekt, bei dem der florale „Ausblick“ wie durch ein filigranes Raster gefiltert scheint. Die von der Jalousie-Schraffur durchzogenen Blüten wirken im lockeren Pinselstrich wie vom Wind bewegt. Sie heben sich je nach Stoffseite hell vom dunkleren oder dunkel vom lichteren Fond ab. Dabei reicht die vielseitige Farbskala des objekttauglichen Doubleface Dekostoffes von zarten Naturtönen bis zu tiefem Tintenblau und Schwarz.

  • Lucia CS

    0 out of 5
    0,00

    Textile Lichtgestalt. Lucia CS verleiht Räumen eine exklusive Ausstrahlung. Der Jacquard aus Trevira CS, wirkt mit seinem eleganten, schweren Fall wie eine Kombination aus Seide und Leinen. Punkte aus mattem Schussgarn heben sich dreidimensional vom schimmernden Fond ab und wecken in halbkreisförmiger Anordnung Assoziationen an Halbmonde. Deren leuchtende Kraft trägt Lucia CS mit Schwung und Lebendigkeit ins Ambiente. Acht Fondfarben von Pastellen bis zu Navy und Graphite lassen die jeweils eine Nuance dunkleren Punkte besonders plastisch erscheinen.

  • Patina

    0 out of 5
    0,00

    Der barock anmutende Dekorationsstoff Patina besticht durch den malerischen Charakter des Motivs. Die Inspiration lieferte venezianischer Marmor, dessen Farbverläufe im Kettdruckverfahren abstrahiert und in ein weich fließendes Textil übersetzt wurden. Alle fünf Farbstellungen des aufwendigen Scherli sind, als Doubleface gestaltet, beidseitig anwendbar. Die metallfarbigen Schussfäden in Kupfer und Gold können so entweder als Akzent oder großflächig inszeniert werden. Die Ware aus 100% Polyester in 140 cm Breite ist waschbar.

  • Pina

    0 out of 5
    0,00

    Feiner Flausch-Faktor. Pina variiert das Tupfen-Thema ganz natürlich auf halbtransparentem Leinenfond. Mit je zwei Mini-Pompons sprechen die ungleichmäßig gestreuten Scherlis aus Effektgarn Augen und Fingerspitzen gleichermaßen an und verbreiten eine beschwingte Atmosphäre im Raum. Ivory, Sand und Grey, gestalten als fein dosierte Farbalternativen das zeitgemäße Revival des Stoffklassikers frisch und neu. Ein Stoff, der Wärme und Behaglichkeit mit spielerischem, modernem Auftritt und pflegeleichter Waschbarkeit kombiniert.

  • Pinati

    0 out of 5
    0,00

    Der springende Punkt. Für die moderne Neuinterpretation des klassischen Plumetis Jacquard tanzen Tupfen mit spielerischer Leichtigkeit aus der Reihe. Das Effektgarn, aus dem die Scherlis gewebt sind, bauscht seine abgeschnittenen Fäden pomponartig auf – nach jeder Wäsche aufs Neue. Das verleiht dem Dessin auf transparenter Grundware eine optisch wie haptisch reizvolle Dreidimensionalität. In drei sanften Non-colors bringt Pinati moderne Fenstergestaltung so federleicht auf den dekorativen Punkt.

  • Savo

    0 out of 5
    0,00

    Ebbe und Farbflut. Die Ikat-Optik von Savo erinnert an die Spur, die ablaufendes Wasser auf dem Strand hinterlässt. Der hellere Teil des zweifarbigen Stoffes bestreitet dabei den Part des trockenen Sandes, während der farbige Verlauf wie durch Wasser intensiviert wirkt. Übergang, der dem Materialwechsel vom hellen Leinen zur farbigen Wolle entspricht. Dabei treffen die beiden bewusst in der Mitte des 320 cm breiten Doubleface-Stoffes aufeinander, so dass man beim Dekorieren individuell entscheiden kann, wie hoch die Flut in acht sanften Farbtönen steigen darf.

  • Tropea

    0 out of 5
    0,00

    Textiler Begleiter durch alle Gezeiten. Bögen, wie von Wind in den Sand gezeichnet, entfalten sich in weichen Hoch-Tief-Strukturen. Mit diesen schmeichelt Tropea Augen und Fingerspitzen gleichermaßen. Der Polsterstoff ist sowohl für den Outdoor- wie den Indoor-Bereich geeignet und zeichnet sich durch hohe Lichtechtheit und Pflegeleichtigkeit aus. In sechs Farben hebt sich das Bouclé-Muster vom hellen Fond ab, mit starken Kontrasten für den Außenbereich und sanften Verläufen fürs Interieur.